Abferkelstall

Ferkelschutzkorb freitragend

Stabilität und Funktionalität. Diese, vom Unternehmen Pennemann entwickelte und immer wieder optimierte, freitragende Abferkelbucht, hat sich in der Praxis seit Jahren bewährt. Neu im Programm ist der unten abgebildete, freitragende Ferkelschutzkorb. Durch eine seitliche Verstrebung erreichen wir ein hohes Maß an Stabilität. Die Türklappe kann zur Geburtshilfe geöffnet werden. Der Ferkelschutzkorb ist mittels dieser Tür in der Breite und Länge verstellbar. Als Boden empfehlen wir eine Kombination aus Guss- und Kunststoffrosten. Hierdurch erreichen wir ein hohes Maß an Standsicherheit für die Sau. Unsere freitragende Abferkelbucht ist auch als" Diagonalaufstallung" lieferbar


Freilaufbucht GR20

Neu im Programm ist die Großraumbucht GR20. Bei dieser Bucht ist es möglich, den Ferkelschutzkorb nach einigen Tagen zu öffnen, so das die Sau einen großen Bewegungsfreiraum bekommt. Der Ferkelschutzkorb ist freistehend ausgeführt. Er wird im geschlossenden Zustand an einer Wandseite mit einen Abstandshalter fixiert. In offener Stellung werden beide Seitenteile an die Außenwände gedreht und hier mit Hilfe eines Bolzens fixiert. Die umlaufende Buchtenwände sind 1,1 m hoch. Im Bereich des Ferkelnestes ist eine Höhe von 0,5 m vorgesehen

 

Bodensystem Abferkelbuchten

Guss- und Kunststoffböden für Abferkelbuchten – eine sichere Sache.

Gussböden

  • Hoch-tief-profilierter Gussrost mit 2 Auftrittsebenen für sehr hohe horizontale Trittsicherheit, auch bei nasser oder fettiger Oberfläche
  • kombinierbar mit allen gängigen Kunststoffrosten, flexibel einsetzbar
  • hohe Trittsicherheit gerade auch für Problemsauen!
  • absolut gratfreie, angenehm abgerundete Stege
  • kein übliches “Abscheren” oder Zitzen wir bei 90° Stegen